N.O.C Schulungen

N.O.C  Engineering GmbH – Ingenieurdienstleistungen

Die N.O.C Acdemy ist ein ausgegliederter Geschäftsbereich in welchem wir unsere Mitarbeiter, sowie Mitarbeiter unsere Kunden individuell Schulen, Beraten, Planen, Fördern und Prozessbegleiten.
Die Stärke liegt darin in der zeitlichen Flexibilität und der individuell anpassbaren Inhalte.
Unsere Schulungsleiter passen Ihre Inhalte genau dem Bedarf an und können so punktgenau das Wissen vermitteln, welches benötigt wird.
Das Angebot reicht von 1 -50 Schulungsteilnehmer. In unseren eignen Räumlichkeiten oder bei unseren Kunden vor Ort.

In der Basis Schulung werden die grundlegenden Kenntnisse im Umgang mit dem jeweiligen System vermittelt
Inhalt:
Grundlegende Arbeitsweise eines CAD Systems
Individuelle Benutzereinstellungen festlegen
Grundfunktionen der Modellierung
Grundfunktionen der Blechbearbeitung, Gussteile und Schweißkonstruktionen
Erstellen von Zeichnungen, Baugruppen, Stücklisten
Erstellen von Bemaßungen, Passungen und Form-und Lagetoleranzen

als PDF
CAD Schulung fortgeschrittene Anwender
In der fortgeschrittenen Schulung werden die Kenntnisse weiter vertieft oder spezialisiert.
Inhalt: Konstruktionsprinzipien Planung und Konstruktion von Bauteilen nach strukturmethodischen Kriterien Möglichkeiten der Variantenkonstruktion Abbilden von Fertigungsprozessen (Roh/Fertigungsteile) für Guss, Schweiß-, und Blechkonstruktionen
Vermeiden von Folgefehlern bei komplexen Änderungen
Planung und Konstruktion von Baugruppen nach verschiedenen Kriterien
Grundstruktur komplexer Baugruppen
Einführung in den Aufbau von Strukturbaugruppen
Verwendung von Referenzgeometrien zum stabilen Aufbau von Baugruppen.
Planung und Umsetzung stabiler Zwangsbedingungsnetzwerke
Fehlerbehebung und Problemlösung an Beispielen
Individuelle, firmenspezifische Anforderung nach Kundenwunsch

als PDF
CE-Prozess Basisschulung
Ziel:

  • Einheitliche Übersicht über die CE-Landschaft
  • Kenntnis über die Anforderung der Maschinenrichtlinie
  • Baustellen-Recherche im Unternehmen und Lösungsfindung
als PDF
Text

als PDF
Text

als PDF
Text

als PDF
Text

als PDF
EU- Datenschutzgrundverordnung DSGVO
Die neue europäische Datenschutzgrundverordnung trat bereits am 24. Mai 2016 in Kraft. Ab dem 25. Mai 2018 sind die hierin enthaltenen Maßgaben zum Datenschutz verbindlich in den jeweiligen Mitgliedstaaten anzuwenden – auch ohne die separate Übertragung in nationales Recht. Gestärkt werden sollen durch die europäische Datenschutzverordnung vor allem die Verbraucherrechte. Datenverarbeitende Stellen müssen mit strengeren Regulierungen rechnen. Bei einem Verstoß gegen die EU-Datenschutzgrundverordnung drohen empfindliche Strafen. Die Schulung soll informieren und sensibilisieren und das Verständnis für ein solch weitgreifendes Gesetz fördern. Es werden alle Fragen bezogen auf das Kundenunternehmen beantwortet und im Bedarfsfall ein Vorgehenskonzept erarbeitet.

als PDF

Inhalt:
 Qualitäts- und Prüfplanung
 Fehlermöglichkeits-und Einflussanalyse (FMEA)
 Reklamations-und Maßnahmenmanagement nach der 8D Methodik
 Standardisierung für Handlungs- und Arbeitsprozesse
 Optimierung und Verbesserung der Kommunikationsstruktur
 Gängige Normen für Produkte und Leistungen wie VDA, IATF16949, DIN 9001ff
Ziel:
 Praktische Umsetzung und Handhabung der Arbeitsprozesse
 Sensibilisierung und eigenständiges Weiterentwickeln der Prozesse
Nutzen:
 Verbesserung der Kundenzufriedenheit
 Höhere Effektivität und Effizienz

als PDF